:3

There are no past events

Your RSVP
You must log in to RSVP
Login Now
Attending (1)
replicauhr46
RSVP: Jan 9th 2019

Golden Bridge et Miss Golden Bridge

Golden Bridge et Miss Golden Bridge
By:replicauhr46
Date:Thursday, January 10, 2019
Last Activity:Jan 9th 2019
Description

Der 67-9011 Challenge Timer von Citizen - gewöhnlich als "Bullhead" bekannt - ist die am häufigsten gesehene Version seiner Oldtimer-Autochronographen. Ich hatte mehr als ein paar Leute, die mich gebeten haben, Beispiele, die normalerweise bei eBay zum Verkauf angeboten werden, anzusehen, um zu prüfen, ob es sich um Originale handelt oder nicht. Ich habe bereits eine Seite zu dieser Ausgabe veröffentlicht ( https://sweep-hand.org/want-an-original-citizen-bullhead-a-quick-buying-guide/ ), aber ich dachte, ich würde noch weitere Informationen hinzufügen , speziell über Zifferblätter. Abgesehen von dem offensichtlichen Punkt bei nicht originalen Farben kann es schwierig sein, andere Probleme zu erkennen. Ich hoffe, ich werde sie hier behandeln - ich füge dies der Referenzseite hinzu. Natürlich beschreiben einige Verkäufer nach Marktteilen, andere nicht - vielleicht haben sie das Stück selbst gekauft und glauben, es sei alles Original -, also hoffe ich, dass diese zusätzlichen Hinweise helfen werden.

Ich verwende Bilder meines eigenen Beispiels, das die Patina und die Kleidung aufweist, die Sie von einer gut vierzig Jahre alten Uhr erwarten würden, aber der Zustand davon zeigt deutlich, worauf zu achten ist, zumindest dafür am häufigsten gesehenes Modell mit der Vorwahl " 901018 ". Aber hier ist zunächst ein Beispiel für ein Nachrüst-Zifferblatt, um die Vergleiche zu erleichtern (Bild aus dem Internet, mit gebührender Bestätigung - oder vielleicht Entschuldigung - an den Eigentümer). Dieses Beispiel ist eine ziemlich schlechte Kopie, wodurch es einfacher wird, die Unterschiede zu erkennen:

BluAftermarketBullheadDial

Und meins:

DSC00405

Die Stundenmarkierungen sind weiß mit schwarzen Rändern und am äußeren Ende mit Lumenflecken bemalt. Beachten Sie, dass die auf dem blauen Zifferblatt unebenen Kanten haben und die Lume-Spots nicht in der Mitte sind.

Im Allgemeinen sind die gedruckten Buchstaben und Zahlen von guter Qualität. Die Schriftart für die Buchstaben wurde von Citizen erstellt - spätere Bilder machen dies noch klarer. Sie hat im Gegensatz zum blauen Zifferblatt eine kleine "Serife" und Unterschiede in Form und Detail sind erkennbar - siehe beispielsweise "C" und "G".

Das "C" von "CHRONOGRAPH" befindet sich zentral unter dem "C" des aufgebrachten CITIZEN-Logos, nicht links wie im Nachmarktbeispiel. Bei einem Originalzifferblatt ist das „H“ am Ende mit dem vertikalen Endteil des „N“ am angewählten Zifferblatt ausgerichtet.

Der Minuten- / Sekunden-Track lohnt einen genaueren Blick - zuerst den 'TACHYMETER' und die Position der '500'-Marke:

DSC00406

Auf dem blauen Zifferblatt erscheint 'TACHYMETER' etwas größer und etwas zusammengedrückt, und die 500er Marke befindet sich rechts von der 7 - Minuten - und 1 - Sekunden - Zeile - das Original befindet sich auf der Markierung, jedoch etwas links (auch hier) wendet das Zifferblatt aus achteckigem Ganzstahlmodell (67-9356) an. Die Minuten- und Sekundenmarkierungen berühren auch den schwarzen Tachy-Ring - auf dem blauen Zifferblatt ist Platz frei,Replica Daytona II. Auf dem blauen Zifferblatt sind die weißen Markierungen unter den Zahlen schlecht platziert und überlappen den Rand des schwarzen Tachyrings und das Hauptzifferblatt von etwa '250' bis '110'.

Der Druck des Wählcodes wird wie folgt positioniert:

DSC00407

Die '9' wird an der Markierung für die 24. Minute platziert und der Code endet weit vor der Markierung für die 21. Minute. Das blaue Zifferblatt repliziert dies einigermaßen gut. Das Detail der Schrift ist hier auf '23 JEWELS 'zu sehen. Beachten Sie als Nächstes, dass 'JAPAN 8110' mit der 39. Minute beginnt und mit der 36. Minute endet:

DSC00408

Beachten Sie auch die Feinheit des Drucks und insbesondere hier, wie die Tachy-Zahlen positioniert sind - falsch auf dem blauen Zifferblatt. Beachten Sie beispielsweise, wie die '1' in '100' und die '5' in '95' sich auf das Weiß beziehen Indizes, die bei '100' beginnen.

Es gibt keine Lücke zwischen dem Rand der Hilfszifferblätter und dem Minuten- / Sekunden-Track - es gibt eine solche Lücke auf dem blauen Zifferblatt, zumindest auf dieser Seite des Zifferblatts! Auf der anderen Seite des blauen Beispiels überlappt die Spur tatsächlich die Wählscheibe etwas:

67-9011DialDetail5

Beachten Sie wieder das Detail der Schrift - es ist ein ziemlich schönes Design 🙂

:3
Jun July 2024 Aug
Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
3

This website is powered by Spruz